Derbystar APS White Future Pro

Derbystar APS White Future Pro

 

Torwarthandschuhe von Derbystar sind dafür bekannt, dass sie ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben. Besonders Freizeitkeeper, aber auch jene mit ambitionierten Ansprüchen kommen zumeist auf ihre Kosten.
Mit ihrem APS hat Derbystar wieder genau in das Schwarze getroffen. Warum das der Fall ist, und was Du von APS White Future Pro erwarten kannst, erfährst Du in unserem Torwarthandschuh Test.

 

 

 

Allgemeine Beschreibung


Der Derbystar APS White Future Pro ist ein Modell der Spitzenklasse. Er besteht aus 75% Elastodien, 18% Polyurethan, 4% Polyamid und 3% Polyester. Auf den Daumen befindet sich das „Nice One“ Logo. Am Handgelenk wird er mit einem breiten Rundum-Klettverschluss befestigt. Der Derbystar APS white future pro ist den Handschuhgrößen 7 bis 12 erhältlich. Er fällt normal aus, du kannst ihn also in deiner gewohnten normalen Handschuhgröße kaufen.


Grip

 

Der Torwarthandschuh Derbystar APS White Future Pro zeichnet sich durch einen hervorragenden Grip aus. Dabei ist es unerheblich, ob er bei trockenem Wetter oder bei Nässe getragen wird. Dafür sorgt der 3mm dicke ADHESION-Haftschaum. Der Handrücken aus Soft-Latex sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Durch die optimierte Passform dank des Ergonomic Fit Systems besitzt der Derbystar APS White Future Pro eine sehr gute Aufpralldämmung und das Halten selbst scharf geschossener Bälle sind kein Problem. Er besitzt eine Innennaht, die für eine gute Passform sorgen und kein Verrutschen während des Spiels oder des Trainings zulassen.

Fingersave


Der Torwarthandschuh Derbystar APS Whiute Future Pro besitzt keinen extra Schutz in Form Fingerprotektoren. Das ist auch nicht notwendig, denn das Material ist sehr formstabil und schützt die Finger ausreichend. Außerdem ist ohne einen Fingersave die Hand beweglicher, der herannahende Ball kann besser gegriffen werden und es wird allgemein ein besseres Ballgefühl entwickelt.


Schutz


Der APS White Future Pro bietet einen ausgezeichneten Schutz. Dafür sorgt das verwendete Material. Es garantiert, dass die Passform immer gleich bleibt, der Torwarthandschuh also nicht weiter wird und mit der Zeit nicht rutschen kann. Außerdem kann es so nicht zu Verletzungen der Hand kommen, die durch Reibung des Handschuhes entstehen können. Der durchgezogene Haftschaum bis hin zum Handgelenk garantiert neben den ausreichenden Schutz eine erhöhte Fangsicherheit. Der Verschluss des Handschuhs dient allerdings nicht, wie bei anderen Marken gleichzeitig als Handgelenksbandage. Ein kleiner Abstrich, aber bei dem Preis auch zu verkraften.


Haltbarkeit


Der Torwarthandschuh Derbystar APS White Future Pro zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Er ist somit ideal für Wettkämpfe oder Training auf Rasen oder Kunstrasen. Durch das Fangen der Bälle kommt es mit der Zeit allerdings zu einem Abrieb des Haftschaums in den Handinnenflächen, was allerdings zu keinem sonderlich großen Verlust der Griffigkeit führt. Lediglich auf Hartplätzen sollte man den Derbystar Torwarthandschuh besonders pfleglich behandeln, da es sonst zu einer erhöhten Abnutzung kommen kann.


Preis-Leistung-Verhältnis


Bei allen Vorzügen, die der Derbystar APS White Future Pro bietet, kann gesagt werden, dass sich der Torwarthandschuh durch ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis auszeichnet.

Fazit

Der Derbystar APS White Future Pro lässt besonders die preisbewussten Herzen höher schlagen. Hier wurde wirklich ein rundum sorglos Paket entwickelt, das Hobbykicker bis ambitionierten Torhüter glücklich machen wird.

Torhüter mit professionellen Ansprüchen wird der APS White Future Pro eher ein Torwarthandschuh für das Training sein.
Aber für all jene, die eine günstige Alternative zu den Top Modellen von Adidas, Reusch oder Uhlsport sucht, kann hier ohne große Zweifel zuschlagen.

Derbystar APS White Future Pro

81IZ6xZ7LL._SL1500_-150x150 Derbystar APS White Future Pro
8.2

Grip

7/10

    Schutz

    8/10

      Passform

      8/10

        Haltbarkeit

        8/10

          Preis-Leistung

          10/10

            Vorteile

            • 1a in Preis-Leistung
            • solider Grip für jedes Wetter
            • enge Passform
            • sehr gut für das Training geeignet

            Nachteile

            • kein Fingerschutz
            • hoher Abrieb auf Hartplätze
            • nicht optimal für professionelle Ansprüche