Torwarthandschuhe – Finde Deine Nr.1!

Torwarthandschuhe – Finde Deine Nr.1!

Wenn die alten Torwarthandschuhe ihren Dienst getan haben, ist guter Rat teuer. In dem scheinbar endlos wirkenden Angebot sieht der Torwart den Ball vor lauter Beinen nicht.

Welche Torwarthandschuhe erfüllen meine individuellen Ansprüche am besten? Was muss ich besonderes beachten? Ist der geforderte Preis angemessen? Welches Paar sind die absolut Besten? All diese Fragen werden im Folgenden aus der Welt geschafft, damit niemandem, aber auch wirklich niemandem mehr ein Patzer unterläuft. Zumindest nicht bei der Wahl des wohl wichtigsten Ausrüstungsstückes eines Torhüters – dem Handschuh.

Welche Ansprüche habe ich ?

Die erste und wohl auch wichtigste Frage, die sich ein Törhüter bei dem Kauf stellen sollte, ist:

Was für Erwartungen habe ich und wofür möchte ich meine Torwarthandschuhe verwenden?

Bereits an diesem Punkt werden sich die Wege trennen.

  • Wenn Du jemand bist, der in der Freizeit mit seinen Freundinnen und Freunden beim Sportplatz um die Ecke bolzen geht, Du mit deinen Kindern lediglich im Garten ein paar Bälle kickst. Oder ist der Termin mit den Jungs vom Kneipenstammtisch jeden zweiten Sonntag auf dem Hartplatz für Dich Pflicht?

So genügt in der Regel ein Paar Torwarthandschuhe, die sich im mittleren Preissegment mit bestmöglichen Preis-Leistung-Verhältnis befinden. Die High End Varianten wären in diesem Fall wohl zu viel des Guten und die Kosten entsprächen nur spärlich dem Nutzen.

  • Bist Du allerdings ein Torwart, der passioniert im Verein spielt, sich hohe Ziele gesetzt hat, dem Team vollkommen verschrieben ist und dem jedes einzelne Gegentor erhebliche Schmerzen bereitet? Der sich gegen seine Konkurrenz durchsetzen muss und daher jeden einzelnen Vorteil, so auch bei der Ausrüstung ziehen will? Dem die Schüsse erheblich stärker entgegenpeitschen und das Spiel ohnehin schneller und körperlich härter ist?

Dessen Ansprüche können eigentlich nur Torwarthandschuhe in Profiqualität genügen. Sie sollten über einen Grip verfügen, bei dem jeder Ball gefühlt von alleine haften bleibt und welche die harten Schüsse optimal abdämpfen. Auch sind derart beanspruchte Handschuhe erheblich höheren Kräften ausgesetzt, sodass sie besser verarbeitet sein müssen und zudem stärkere Materialien verwendet werden sollten, sodass eine höhere Lebensdauer gewahrt werden kann.

Nichts ist unbefriedigender als sich alle vier Wochen ein neues Paar leisten zu müssen.

Die Top 3 der derzeit besten Torwarthandschuhe:

Welche Torwarthandschuhe Größe brauche ich?

Immens wichtig, für die optimalen Ergebnisse von Torwarthandschuhen, ist die Größe und dass sie sich gut an die entsprechenden Hände anpassen. So sollten sie möglichst eng an der Hand anliegen, jedoch nicht die Bewegung der Finger einschränken. Kurz und knapp gesagt sollte man bei der Torwarthandschuhe Größe keine Kompromisse eingehen, denn sie entscheiden erheblich über die Charakteristika der Handschuhe.

Wir haben Dir kurz und in Tabellenform aufgeführt welche Auswirkungen es hat, wenn man sich mal in der Größe vertan hat.

Die schlimmsten Auswirkungen auf einen Blick:

zu klein

zu groß

eingeschränkter Bewegungsradius

Schutz liegt nicht richtig

erhöhter Verschleiß

Rutschen

Schmerzen bei langem Tragen

Fangen / Abwerfen erheblich schwieriger

übermäßige Schweißentwicklung

weniger Ballgefühl und Kontrolle

Weitere Informationen, wie Du die passende größe deiner Torwarthandschuhe findest, dir das oben genannte nicht passiert und worauf es genau ankommt, erfährst du Hier

Torwarthandschuhe und ihre Schutzwirkung

In diesem Zusammenhang ist es unerlässlich auch eine Schutzwirkung, die Torwarthandschuhe erfüllen müssen, besonders zu betonen. Es bringt nämlich keinem etwas, egal ob Hobbysportler, ambitionierter und aufstrebender Torwart oder Profi, die billigsten Nonames vom Discounter zu kaufen und nach dem zweiten Training mit verletztem Finger zum Pausieren gezwungen zu sein!

Auch sollte sich nicht jeder Schuss mit einem stechenden Peitschen auf den Handflächen bemerkbar machen, sodass auch an dem Grip ein Mindestmaß an Schaumdicke notwendig ist und ein entsprechend gutes Material verwendet wird. Einige Torwarthandschuhe haben in ihrem Verschluss eine integrierte Handgelenksbandage. Diese sind besonders zu empfehlen, denn sie stabilisieren das Handgelenk und verhindern ein etwaiges umknicken.

Da sich Torwarthandschuhe fortentwickeln und immer neue und meist auch bessere Technologien entstehen, ist zu empfehlen, auf den neuesten Stand zu sein und den zeitlich besten Schutz und den besten Grip genießen zu können.Daher auch ein klares Veto für die „Dinger“ von Onkel Harry von der WM ’98. Vorausgesetzt sie sind überhaupt noch bespielbar und nicht durch porösen Grip ohnehin schon wegfallen.

Einhergeht auch eine fundamentale Frage, in der sich die Geister scheiden, jedoch im nächsten Punkt genauer und umfassend betrachtet wird: Fingersave.

Benötigen meine Torwarthandschuhe Fingersave?

Um es kurz und knapp auf den Punkt zu bringen: Ja, wir sind der Meinung, dass Deine Torwarthandschuhe Fingersave haben müssen !

Verletzungen können auf viele Arten geschehen, so ist es möglich, dass Dir jemand auf die Hand tritt, ein Ball frontal auf Deine Finger trifft oder Du beim Fausten des Balles den Kopf deines Kontrahenten triffst. Bei all diesen Umständen wird Dich dein Fingersave vor schwerwiegenden Verletzungen schützen.

Einige Torhüter monieren, teilweise auch zu Recht, dass Fingersave die Beweglichkeit der Hände einschränke. Wenn man noch nie zuvor solche Torwarthandschuhe getragen hat, würde man dies sofort unterschreiben. Allerdings ist es in dieser Hinsicht lediglich eine Gewohnheitsfrage. Hast Du dich erst mal an die Protektoren gewöhnt, so fühlt sich jeder andere Handschuh erschreckend lapprig und anfällig für Krafteinwirkungen an. In aller Regel fühlt sich spätestens nach vier Wochen der Schutzengel in Handschuhkostüm wie eine zweite Haut an und ist kaum noch bemerkbar. Meist auch früher.

Es soll auch Torhüter geben, die meinen Keeper, deren Torwarthandschuhe Fingersave haben, seien Weicheier und hätten in einer solchen dominanten Sportart nichts verloren.

Zu solchen „Experten“ sei nur gesagt, dass sie definitiv ihr Ego an der falschen Stelle ausleben.

Unser Tipp: Sollte es sich dabei um einen Konkurrenten auf deiner Position handeln, dann warte auf seine nächste Fingerverletzung und steche ihn ohne Reue und Mitleid aus! Solltest Du ein lustiger Zeitgenosse sein, so empfehle ihm doch unsere Seite und rate ihm zu Fingersave.

Günstige Torwarthandschuhe

q?_encoding=UTF8&ASIN=B00KHO5Y50&Format=_SL160_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=httptorwartha-21 Torwarthandschuhe - Finde Deine Nr.1!ir?t=httptorwartha-21&l=as2&o=3&a=B00KHO5Y50 Torwarthandschuhe - Finde Deine Nr.1!

Wer nur zum Spaß an der Freude etwas kicken geht, dem genügt in den meisten Fällen ein Torwarthandschuh-Modell das etwas günstiger ist als die ausgereiften Profivarianten.Dazu sei gesagt, dass gute Handschuhe nicht unbedingt teuer sein müssen. Allerdings auch, dass eine gewisse Mindestqualität seinen Preis hat.

Jedoch hier die gute Nachricht zum Aufatmen: Es gibt auch einige günstige Torwarthandschuhe die einen recht guten Kompromiss aus Preis, Schutz, Grip und Haltbarkeit aufweisen.

Hier geht es zu unserem aufschlussreichen Artikel über günstige Torwarthandschuhe!

Torwarthandschuhe Kinder

Kinder sollten und müssen sich, wie auch jeder andere Torhüter, in ihren Torwarthandschuhen wohlfühlen. Weshalb wir das hier noch einmal extra betonen, hat einen bestimmten Grund. Kinder spielen viel mehr aus Spaß an dem Sport und diese Freude sollte bestmöglich gefördert werden.

q?_encoding=UTF8&ASIN=B012W3K3N6&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=httptorwartha-21 Torwarthandschuhe - Finde Deine Nr.1!ir?t=httptorwartha-21&l=as2&o=3&a=B012W3K3N6 Torwarthandschuhe - Finde Deine Nr.1!

So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Kinder Torwarthandschuhe wünschen, die sie bei ihren großen Idolen im Fernsehen entdecken. Sich ein Mal so fühlen und spielen wie Manuel Neuer ! Ein Traum, den eine Menge aufsteigende Stars in Kinderschuhen haben. Eine gute Nachricht: Es muss kein Traum bleiben! So hat Adidas beispielsweise eine Kinderausführung des Herrenmodels auf den Markt gebracht.

Das Kinder Torwarthandschuhe nicht nur tragen, um gut auszusehen und sich super zu fühlen, ist natürlich auch klar. Kinderhände wollen zudem genau so gut geschützt werden, wie die eines Erwachsenen. Daher ist es nicht sehr ratsam zum erstbesten, billigsten Angebot zu greifen. Allerdings ist auch nicht das Exemplar aus der Luxusklasse notwendig.

Zudem ist eine Überlegung bezüglich Fingersave angebracht. Es ist nicht so essenziell notwendig, wie im Herrenbereich, dass Kindertorwarthandschuhe Fingersave haben. Die wirkenden Kräfte sind verständlicherweise geringer. Auch könnte das zu frühe Tragen von Fingersave kontraproduktiv sein, denn Kinder in besonders jungen Jahren, müssen vor allen Dingen erst einmal die Technik des Fangens lernen und bei diesem Unterfangen stören die Protektoren in den meisten Fällen.  In erster Linie sollte sich das Kind mit den Handschuhen wohlfühlen.

Auf der anderen Seite ist es von Vorteil sich in Kinder- bzw. Jugendjahren an den Fingersave zu gewöhnen, sodass man in Herrenjahren sich damit nicht beschäftigen muss, denn dort fällt eine Umgewöhnung immens schwerer. Ebenso können im Jugendspielbetrieb Verletzungen passieren, die ein etwaiger Fingersave abgewendet hätte. Und Auszeiten in Jugendjahren werfen die sportliche Entwicklung eines Athleten am weitesten zurück!

Daher erachten wir es für sinnvoll, dass Kinder ab 12 Jahren beginnen Fingersave zu tragen.

Unser Tipp: Sprech mit Deinem Kind darüber, wäge die aufgeführten Pro- und Contra-Argumente ab und entscheidet gemeinsam!

Einen weiterführenden Artikel bezüglich Kinder Torwarthandschuhe findest du hier!

Torwarthandschuhe kaufen – Checkliste